Der Veitsdom , auch St.-Veits-Dom (Chrám sv. Víta)

Der St.-Veits-Dom in Prag ist nicht nur die berühmteste Kirche der Stadt, sondern auch das größte Kirchengebäude der Tschechischen Republik. Nach französischem Vorbild begann der Bau 1344, der Dom wurde aber erst 1929 wirklich fertiggestellt. Heute kann er besichtigt werden und zählt zum Welterbe des gesamten Historischen Zentrums in Prag. Besonders beliebt ist die Aussicht vom Kirchturm über die Stadt.

Geschichte des Veitsdoms

Prag wurde 1344 zum Erzbistum erhoben, wodurch Karl IV. den Bau eines Doms anordnete. Der französische Baumeister Matthias von Arras leitete anfänglich den Bau und gestaltete die Pläne nach dem Vorbild französischer Königskathedralen. Schon 1352 starb Matthias von Arras und seine Söhne Wenzel und Peter Parler übernahmen die Leitung. Der Bau wurde durch mehrere Kriege verlangsamt und so wurden Teile des Turms, die später fertiggestellt wurden etwa im Renessaince-Stil errichtet während der Grundstock im spätgotischen Stil gebaut wurde.

Veitsdom – Besonderheiten

Der Veitsdom verfügt über eine interessante Ausstattung, welche von Besuchern besichtigt werden kann. So ist etwa das Mausoleum der Habsburger in der Mitte des Chores und stammt aus dem 16. Jahrhundert. Zu den Reliquien des Doms zählen unter anderem das Haupt des Heiligen Veit, die Hunde des Heiligen Wenzel und der Stab Mose.

Der Veitsdom besitzt außerdem sieben Kirchenglocken. Die größte von ihnen, die Sigmundsglocke ist auch die größte Glocke der Tschechischen Republik. Obwohl viele Glocken heutzutage elektronisch geläutet werden, werden alle sieben Glocken im Veitsdom noch von Hand bedient. Die Sigmundsglocke muss aufgrund ihrer Größe von vier Personen auf einmal geläutet werden, während die anderen nur eine Person benötigen.

Wer kann, sollte auf jeden Fall den Aufstieg auf den 99 Meter hohen Kirchturm wagen. Der Blick über die Stadt ist einer der besten in ganz Prag.

What do you think?

0 points
Upvote Downvote

Total votes: 0

Upvotes: 0

Upvotes percentage: 0.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

Goldenes Gässchen von Prag (Zlatá ulička)

Obecní dům – Das Repräsentationshaus von Prag